Hund · 29. November 2019
Unfassbar aber wahr, unser alter Labrador "Black", der schon im 15. Lebensjahr ist konnte nicht mehr gut aufstehen und auch nicht mehr gut laufen. Darüberhinaus hatte er sehr stake Probleme mit dem Spinalkanal am Rückrat. Er musste täglich Schmerzmittel einnehmen, was seinen Darm sehr belastet hat und ihn sehr antriebslos machte. Wir waren schon darauf eingestellt ihn einschläfern zulassen da es an Lebensqualität mangelte. Zuerst war ich sehr skeptisch was die Wirkung von Kompagnon angeht...

Hund · 29. November 2019
Labrador Retriver Mischling mit Hunde Arthrose und HD Hallo liebes Kompagnon Vet Team, Ich bin im Internet auf sie aufmerksam geworden und nehme jetzt seit ca 6 Wochen ihr Produkt Kompagnon Vet. Ich habe einen 14 jährigen Labrador - Retriver Mischling mit angeborener HD und Arthrose. Das Produkt Kompagnon Vet ist sehr gut ! Pongo Läuft wieder besser. Es ist jedoch nicht so, obwohl ich ihm das Mittel 2x am Tag gebe das wir ganz auf Schmerzmittel verzichten können. Dazu ist es schon zu...

Pferd · 28. November 2019
Hufrolle und Arthrose Ich habe mein Pferd Sam gekauft, als er drei Jahre alt war, heute ist er dreizehn. Er lief fast von Beginn an nicht gleichmäßig und stolperte oft. Mit fünf Jahren lautete die Diagnose Hufrollen Entzündung im Endstadium und schwere Arthrose auf beiden Vorderbeinen. Sam bekam einen Hufrollenbeschlag (geschlossene Eisen mit Platte und Silikon). Entzündungshemmer und Schmerzmittel haben keinen Erfolg gebracht. Eine Heilpraktikerin hat ihn auf homöopathische Mittel...
Hund · 28. November 2019
Sehr geehrtes Kompagnon Vet. Team, meine Frau und Ich haben im April ihr Produkt für Hunde gekauft. Wir haben eine 10 Jahre alte Jack Russel Terrier Hündin die seit März Beschwerden im Bereich der Schulter aufwies. Ein Besuch beim Tierarzt ergab die Diagnose Arthrose. Es gab eine Spritze soweie Tabletten die wir ihr über 4 Wochen verabreicht haben. Nachdem die Wirkung der Spritze und der Tabletten abgeklungen ist fing unsere kleine Maus wieder an zu humpeln. Nun wussten wir nicht weiter....

Pferd · 27. November 2019
kein Mähne Schubbeln, Hufgelenkentzündung Sehr geehrtes Kompagnon Vet.-Team, ich habe für meine beiden Pferde nun insgesamt 2 Liter Kompagnon Vet. verfüttert. Die junge Stute, die zu Beginn des Sommers immer anfängt sich die Mähne abzuschubbeln, leckte das Öl von Anfang an gerne pur aus dem Trog. Der alte Wallach, der in letzter Zeit immer wieder an Hufgelenkentzündungen laboriert, ist da nicht ganz so begeistert, frisst das Öl mit seinem Müsli aber problemlos mit. Bei beiden Pferden,...
Hund · 26. November 2019
Labrador Unser Labrador Fausto ist inzwischen 11,5 Jahre und bekommt seit Ende September 2016 KompagnoVet. Es bekommt ihm so gut, dass wir manchmal denken, wir haben einen Hund im besten Hundealter. Bei unseren Strandurlauben an der Lübecker Bucht ist er nicht wiederzuerkennen! Doch kurz zu seiner Vorgeschichte: Im August 2015 war er ganz schlecht dran. Das kündigte sich im Prinzip schon einige Wochen in seinem Gangverhalten an. Es hat mir nur niemand so richtig glauben wollen. Auch unser...

Hund · 25. November 2019
Englische-Bulldogge-Mix mit Arthrose Ich kann nur jedem Hundehalter Kompagnon ans Herz legen, einer meiner Hunde Englische-Bulldogge-Mix, 4 Jahre alt (hat eine fast normale Schnautze, Schwanz und kann 2 Stunden ohne Probleme im Wald spazieren, davon eine Stunde rennen und jeden Hasen ärgern:-)), wurde als sie 7 Monate alt war, von einem anderem Hund so angerannt das sie nach 2 Monaten Aufbau (viele Tierarzt-Besuche) wieder erst normal rennen konnte. Ihr Rücken (auch die Hinterläufe) tat Ihr...

Hund · 24. November 2019
Liebes Team von Kompagnon, sehr gerne möchte ich einen Erfahrungsbericht über Kompagnon Vet für Hunde abgeben. Unser Hund, Amadeus, 11 Jahre alt, leitet seit circa einem Jahr an Arthrose in den vorderen Gelenken. Der Tierarzt verschrieb Tabletten die doch heftige Nebenwirkungen haben. Was machen? Ich suchte im Internet nach einer anderen Möglichkeit und kam auf die Homepage von Kompagnon Vet. Zunächst schien mir der Preis für das angebotenen Öl doch recht hoch, doch was ist für unser...

Pferd · 23. November 2019
Hallo liebes Kompagnon Vet Team, ich möchte gerne einen Erfahrungsbericht über die Gabe von Kompagnon Vet abgeben: Bei meinem tschechischen Warmblut "Velly" wurde mit 8 Jahren Hufrollenentzündung in beiden Vorderbeinen diagnostiziert, damals lahmte er stark und hat sich kaum noch bewegt. Wochenlang habe ich Informationen eingeholt was man alles machen kann, er bekam die Eisen ab und wurde auf Barhuf umgestellt, damit der Huf besser arbeiten kann, alle möglichen Entzündungshemmer und...
Hund · 22. November 2019
Unsere Schäferhündin Sunny, gute 10 Jahre alt, hat massive Probleme mit Athrose. Die meisten Szenarien endeten mit unbefriedigenden Perspektiven, die Hoffnungen schwanden mit jeder neuen Diagnose. Von unserer Doggy-Physio-Therapeutin wurde "Kompagnon" ins Gespräch gebracht. Dann ging alles ganz schnell. Adressdaten im Internet recherchiert, erster Anruf erfolgreich begleitet von einem sehr aufschlussreichen Gespräch mit dem netten Herrn der BSS Vertriebs UG, der schon am Telefon viel...

Mehr anzeigen