Schäferhund mit leichter Arthrose verzeichnet Erfolge

Schäferhund mit Hunde Arthrose  

Sehr geehrte Damen und Herren ,

wir sind Besitzer zweier deutscher Schäferhündinen. Mittlerweile sind die Geschwister aus einem Wurf schon fast 9 Jahre alt.

Mit nur 3 Jahren wurde bei einer der Beiden schon leichte Arthrose festgestellt. Durch ausgewogenen Fütterung und Bewegung konnten wir diesen Zustand sehr lange konstant halten und der Hund fühlte sich wohl. Dann gab es einen Schub und die "Kleine" lief aus der Spur. Der Bewegungsdrang war,

bei schlechtem Wetter noch ausgeprägter, spürbar eingeschränkt. Meine Gattin hat sich im Internet lange umgeschaut und verschiedenste Meinungen durchgelesen und ist beim

KOMPAGNON VET hängengeblieben.

Die erste Flasche wurde gekauft und für gut befunden. Es gab sichtbaren Erfolg bei täglicher Essenzugabe.

Seit etwa 2 Jahren geben wir das Kompagnon vet nun täglich und der Bewegungsapparat und das Wohlbefinden ist sichtlich freundlich.

Wir haben das Mittel unseren Nachbarn empfohlen und auch hier geht es dem Hund sichtlich besser .

Wir können also guten Herzens das Kompagnon vet weiterempfehlen und werden unserer Hündin dieses Beifutter weiterhin verabreichen.

 

Nette Grüße aus Stauchitz

Torsten Pfundt